aktionguckma-2012

 

Die Aktion:

Unter dem Motto „Guck ma´ – Inklusion beginnt im Kopf“ wird der Verein Invema auch im Jahr 2017 wieder Personen, Gruppen, Organisationen, Betriebe, Behörden oder Geschäfte auszeichnen, die sich für die Inklusion (Teilhabe) von Menschen mit Behinderung besonders eingesetzt haben, oder eben – im Gegenteil – Inklusion bewusst behindert, Menschen mit Behinderung ausgegrenzt und Teilhabe blockiert haben.
Im ersten Fall wird die auserwählte Person bzw. die auserwählte Organisation, Behörde oder Firma mit dem „HINgucker“ ausgezeichnet, im zweiten Fall mit dem „WEGgucker “.

Hintergrund:

Die Aktion Guck ma´ legt den Fokus auf die Inklusion, d.h., die selbstverständliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Bereichen unserer Gesellschaft. Mit dieser Aktion möchten wir darauf hinweisen, dass Inklusion im Kopf beginnt! Es sind nur ganz selten „wirkliche Barrieren“, die Teilhabe verhindern. Wenn wir „inklusiv denken“ und für uns alle die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen nicht ein pädagogisches Ziel sondern die Umsetzung eines Menschenrechts ist, kann der Traum einer inklusiven Gesellschaft Wirklichkeit werden!“

Mitmachen! Wer kann Vorschläge einreichen?

Alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Siegen-Wittgenstein können bis zum 15. April 2017 einen Vorschlag abgeben, welcher Organisation, Behörde, Firma oder Einzelperson der „HINgucker“ bzw. „WEGgucker“ verliehen werden soll.

Auswahl der „Preisträger“:

Nach Überprüfung der eingereichten Vorschläge wird der Vorstand des Vereines INVEMA die „Gewinner“ aus den eingereichten Nominierungen auswählen.

Die Preise:

Der „HINgucker“ und „WEGgucker“ wurden von der Künstlerin Luise Kött-Gärtner entworfen.

Die Preisverleihung:

…findet am Dienstag, den 9. Mai, um 19.00 Uhr ins Kulturhaus LΫZ in Siegen ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Im Rahmen der  Preisverleihung wird in Kooperation mit dem Filmclub Kurbelkiste
der Film „Verstehen Sie die Béliers?“ vorgeführt.

Auch in diesem Jahr steht uns wieder eine Anzahl an Freikarten zur Verfügung.
Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir reservieren die entsprechende Anzahl an Karten für Sie.

Reservierung von Karten nimmt Frau Hesse gerne entgegen:
per Telefon 02732 55290-0 | per E-Mail c.hesse@invema-ev.de

 

Vorschlag einreichen!

Geben Sie hier ihren Vorschlag ab und nominieren Sie den „HINgucker“ und/oder den „WEGgucker“ 2017! Sie können uns Ihrer Vorschlag aber auch gerne per mail an info@invema-ev.de oder per Post an Invema e.V. | Roonstraße 21 | 57223 Kreuztal zukommen lassen.

Unterstützt wird die Aktion Guck ma´ durch die Aktion Mensch. Diese Förderung ist nur möglich, weil 4,6 Millionen Menschen regelmäßig an der Aktion Mensch-Lotterie teilnehmen.